Archiv für das Tag 'Yama'

Play Gold : Randstein-Edel-Tuning mit MALLGRAB

1. November 2010

Schuster als Roll-Model fuer EdelsteineIch hab mich nicht gerade mit Ruhm bekleckert, als Ich letzten Samstag im Arne Karlsson Park (9.Bez.) schon in der ersten Runde rausflog. Wobei? Ach ja… Beim “Rondstoa-Luhsa” !

Ganz anders die Herren Düringer & Nechansky. Die beiden haben sich nämlich nicht lumpen lassen und zum Release ihres neu erschienenem SkateMag “MALLGRAB” (googlet selbst…) ein paar Steigen Freibier spendiert.

Wer die beiden kennt, hat schon geahnt dass kein Hochglanz-A3-Heftl mit Ausklapp-Wixx-Vorlage im Mittelteil oder gar mit CD/DVD Bonus Beilage und Shopping Coupons in unsere Hände gelegt wurde. Nein!

Taschenheftlformat, schwarz/weiss gedruckt auf billigem Papier – aber dafür mit Inhalten, die jedem rollenden Strassenköter das Leuchten in die Augen treibt. Und um das ganze dann auch im passenden Rahmen zu präsentieren gab´s, wie gesagt, eben jenen Randstein-Loser „Contest“ mit gratis isotonischen Durstlöschern.Randstein Crowd

Erschienen sind dazu jede Menge illustrer Gäste wie die halbe Yama Crew (Frido, Schörgi,…), einige Hütteldorf Locals (Johannes, Wolfi, etc.), frisches Weana Blut & auch altgediente Rentner (…so wie Ick! ).

Ein Gassenhauer nach dem andern wurde dann auf die Steinkanten gebrettert von knapp 30 Rotzbuam in echter Ghetto-Manier.

„Regeln? Keine – Ausser Füsse am Boden! “    …Obwohl?….auch nich wirklich …EGAL!Randstein Rentner

Skaten in reinster Form – Spass pur! Und nach 2-3 Stunden austoben standen sich plötzlich Jan Schiefermaier, Donovan Hofbauer & Philipp Schuster gegenüber um die Krone zu ergattern. Den echten „Pimp my Ride“-Pokal für Brettsportler, ein Edelstein unter den Gassen-Obstacles, der Stolperstein der Sperrstunden-Trinker, veredelt mit Glasur aus (Spray)Gold! Nach Hause geschliffen von Phillip (und 3 Helfern wahrscheinlich…) gratulieren wir ihm zu dieser „schweren“ Ehre !Mallgrab-Macher Düringer und Nechansky

Mir hat´s taugt & allen anderen sichtlich genauso. Wer jetz nicht da war um bei der Funny Session dabeigewesen zu sein, kann sich gern noch ein paar „fotorealistische“ Eindrücke  in unserm Fotoalbum einverleiben und sich somit ein Stückchen Erinnerung zu seiner eigenen dazu zu reimen!

Fazit: heast, Proosssst  😉

…der Berliner / Shuvit Crew

 

am I on demand – 2nd chance

28. Februar 2010

Austellung in der BlueBox: am I on demand

Am 4. März 2010 um 20:00 Uhr gibt es eine weitere Möglichkeit die Bilder von Esther Messner zu sehen, die schon einmal im Rahmen einer Ausstellung am 13. Februar 2010 im „Abendstern“ zu sehen waren. Während der Eröffnung wird auch das Skateboardvideo „am I on demand“ von Frido Fiebinger gezeigt werden, so wie bei der ersten Gelegenheit im „Abendstern“. Der Ort des Geschehens ist diesmal die Blue Box in 1070 Wien, Richtergasse 8. Die Bilder bleiben bis zum 4. April ausgestellt um so einem breiterem Publikum zugänglich gemacht zu werden. Der große Erfolg der ersten Ausstellung und Videopremiere hat den Anstoß gegeben, diese Kombination von Kunst und Skateboarding ein zweites Mal der Öffentlichkeit zu präsentieren. So besteht eine zweite Chance sich die Bilder von Esther und das Video von Frido anzusehen. Wer also beim ersten Mal nicht dabei sein konnte, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Ich war im „Abendstern“ dabei und kann jedem nur empfehlen in der Blue Box vorbei zu schauen. Es wird sich lohnen!

Hier noch die genauen Infos zum Event, die mir von Esther freundlicher Weise zur Verfügung gestellt wurden:

Esther Messner präsentiert Bilder zur Welt der Skateboarder. Bleistiftarbeiten auf Acrylhintergrund, Papier, Leinwand und natürlich auch Skateboards.
Ihre Aufmerksamkeit gilt der Subkultur des Skatens in Wien, an der sie mit ihren Freunden teil hat. Im Wechselspiel von detailgetreuer Zeichnung und pointierender Farbgebung erschließen ihre Bilder das Lebensgefühl eines Alltags der von Skateboardfahren, Filmen und Reisen beherrscht wird. Ausdrucksstark zeigt sich, wie nahe dabei Freud, Leid und andere Emotionen beieinander liegen.

Esther Messner, geboren 1984 in Wien, absolvierte 2002 bis 2007 ihr Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste Wien (Meisterklasse Muntean/Rosenblum, Elke Krystufek, Hans Schierl)

Premiere von Frido Fiebingers neuestem Video

7. Februar 2010

Am Samstag den 13. Feber 2010 ist es soweit und Frido Fiebinger präsentiert sein neuestes Video namens: „am I on demand“. Wer den Frido und seine Video-Projekte kennt, der weiß, dass es dabei um Skateboarding vom aller Feinsten geht. Das Ganze wird im Rahmen einer Ausstellung über die Bühne gehen, die im Ausstellungraum „Abendstern“ im 4. Bezirk, in der Seisgasse 3 statt findet. Alle genaueren Infos gibt es auf der Homepage von Yama zu finden. Einen kurzen Bericht gab es ja schon bereits bei unseren Kumpels von Melange Skateboarding zu lesen, der auch auf unserer Startseite verlinkt ist. Wie ich gehört habe geht es schon um 11:30 Uhr los, aber keine Panik für die Langschläfer, denn das Video wird später noch mehrmals wiederholt gezeigt. Die Veranstaltung geht noch bis Sonntag den 14. Feber 2010. Also wenn jemand an guten Skatevideos Interesse hat, dann ist das Wochenend-Programm ja schon besprochen! See you there!

Shuvit_footer_image
| home | crew | news | forum | photos | contact | links | videos | profiles | skateparks | projects | club | webmail | admin | impressum |

Valid XHTML 1.0 Transitional

© since 2007 by shuvit-crew | design: pochito

[Valid RSS]

CSS ist valide!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Bloggeramt.de  BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor  Blog Top Liste - by TopBlogs.de