Archiv für das Tag 'shuvit-crew'

Rathausplatz Session

17. Juni 2010

Roman Hackl's Rathaus-Session

Letztes Wochenende war nicht nur der Forsthauspark-Contest, sondern auch eine viertägige Skatesession am Wiener Rathausplatz die von Roman Hackl veranstaltet wurde. Den Rathausplatz zierte ein 52° Grad steiler Roll-in mit optimal positionierter Funbox. Roman präsentierte im Ein-Stunden-Takt eine fulminante Flug-Show nach der anderen, die kaum Wünsche offen ließen. Angefangen von unzähligen Grab-Variatione bis hin zu Flip-Grabs, Variel-Grabs und 360ern war alles dabei was das Herz eines Skateboard-Fans höher schlagen läßt. Es wurde auch speziell an die jungen Skateboarding-Interessierten gedacht mit der Möglichkeit seinen ersten Kontakt mit dem Rollbrett zu machen. Roman war mit einigen Helfern und dem gesamten Equipment seiner Skateboaring-School am Start und bemühte sich zwischen Shows Skateboarding den Interessierten näher zu bringen. Die Veranstaltung kann als voller Erfolg gesehen werden, da sie in der Öffentlichkeit eine positive Stimmung für Skateboarding erzeugen konnte.

Daniel Spiegel Flip Front Board

Das war aber noch nicht alles was auf dem Programm stand, denn es gab dann noch am Sonntag Nachmittag eine Co-Produktion vom Roman mit der Shuvit Crew: einen Rail-Jam. Bei dieser Flatbar-Session gab es ein Rail zu gewinnen, das wir zur Verfügung gestellt hatten. Typisch Roman: er hatte noch einige nette Sachpreise für alle Teilnehmer zur Hand! So ging niemand ohne etwas nach Hause. Die Session war durch technisch feinste Trick gekennzeichnet, die zum Besten gegeben wurden. Eine Sammlung aller Fotos von diesem Event findet Ihr in unserem Shuvit-Foto-Album. Es lohnt sich vorbei zu schauen.

Rail-Jam Sieger Daniel Spiegel

Den Sieg und das Rail holte sich Daniel Spiegel mit einem Switch Frontside Bigspin Heelflip to Frontside Boardslide. Die Entscheidung war echt schwer, denn auch die anderen Skater zeigten High-End-Tricks wie z.B.: Andi Wild – Flip to Krooks, Krooks Flip Out, Flip Back Tail Revert, Roman Baier: Double Flip to 5-0, Front Board Flip Out, Michi Zausinger: 50-50 to Front Board, Varielflip to 50-50, um nur einige zu nennen. Nicht böse sein, wenn ich was vergessen habe oder falsch beschreiben habe. Wir hoffen darauf bald wieder so eine gelungene Session mit dem Roman machen zu dürfen. Der Spaß-Faktor war auf alle Fälle sehr groß!

Internationale ELEMENT Contest-Serie macht am 13.März Halt in Wien

6. März 2010

make it count - ELEMENT Contest Series

make it count - ELEMENT Contest Series

Die Internationale ELEMENT „Make it count“ Contest Serie ist auf Tour quer durch 3 Kontionente (USA/Canada, Europe, Australia) . In Europa ist dabei in jedem Land nur 1 (in Worten: EIN !!!) Contest und der ist komplett Open & FREE 4 Everybody !!! Es wird als Best Trick Contest im JAM-Format an 3 Obstacles ausgetragen (2Gruppen: bis 13/ab 14) und der Sieger wird defacto auch National Winner und erhält damit die Einladung zum European Semi-Final am 29.Mai 2010 in Belgien. Stattfinden wird der Austrian Tourstop in Wien, in der Skatearea23 (Google Karte am Ende des Beitrages) und zwar am kommenden Samstag, dem 13.03.2010 (Startzeit nicht angegeben – bitte früh da sein).

Ist ein Dicker Hund & auf jeden Fall Pflichttermin !

 

Für mehr Info´s Klickt Elementeurope.com oder SkateArea23.at

Anfahrt zur Halle mit den Öffi´s in Bildern findet Ihr hier .

 

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten


St. Pölten ist tot – lang lebe St. Pölten !!!

17. Februar 2010

STP-Skate-Showdown Posse„Born to be Wild“ wurde diesmal nicht von, sondern im Steppenwolf gespielt. Und zwar dem Jugendzentrum St.Pöltens, in dem sich seit Jahren der STP-Sk8Spot befindet. Eben diese Halle erfuhr eine Renaissance – durch Handanlegen einiger versierter & passionierter Skater aus St.P & Umgebung, die im vergangenen Winter eine wahre Meisterleistung hinlegten, den doch sehr knapp bemessenen Raum besser auszunützen. Zweifels ohne gelungen ist es Kiki, Steve, Mario, Marco und anderen (Sorry für fehlende Namen…) auf jeden Fall! Für den Einsatz & das Ergebnis von uns schon mal 10 von 10 Punkte!

Thumbs up, guys 😉

Roman Beier - flip frontboard

Die „Neueröffnung“ wurde dann auch gleich im grossen Stil mit Pauken & Trompeten gefeiert. In Form des „STP-Skate Showdown“ – organisiert vom Stefan „Steve“ Kuback / 7 Sk8Shop – bei dem sich sowohl gesponserte als auch ungesponserte Fahrer einfanden. Gemeinsam wurde das neue Terrain beschnuppert, auf Herz und Nieren getestet & anschliessend in ordentlicher Manier zünftig geshreddet. Dabei machten die jüngeren, ungesponserten Skater den Anfang. Mit überragender Leistung konnten sich hier die jungen Herren Schwaninger(3), Pollana(2) & Eugorisse(1) auf den Stockerl-Plätzen behaupten.

Gratulation an die 3 Youngsters & natürlich auch an alle anderen Teilnehmer von hier aus !

Die derbste Action aber knallten sich alle gegenseitig vor den Latz in der BestTrick-Session, bei der jeder aufgerufen war mitzumischen. Da blieb dann auch keine Auge mehr trocken… Switch frontfoot Impossible Tryouts am stairset standen switch hardflip tryouts bei den Locals gegenüber. Ausserdem gab´s nollie laserflips & treflip body varials das London Gap rauf von Dominik Wetzel (Contrast Skateboards), sowie bs 180 flips, bigspinflips und flip nosbluntslide Tryouts am Gap.

Mario - crooks Rail up Als Zucker streute Mario Kickinger (7even Sk8Shop) dann noch crooks die Rail hinauf (!) oben drüber. Die Judges befanden aber einstimmig, dass der flip frontboard vom Roman Baier (360 Skateshop) den geilsten Style verkörperte. WORD ! Spektakulär war aber in jedem Fall auch das „Sponsored Tag Team Battle“ bei dem sich namhafte Rider zusammenschlossen um in 3-minütigen Jam-Heats gemeinsam aufzutrumpfen. Es lieferten sich „die Wappla“ (Daniel Spiegel & Mathäus Zingerle / VANS, VOLCOM, und,und,und…) einen harten Showdon mit den „Spasstruppe“ (Mario Kickinger & Marco Helm / STP-Locals,7 Shop) den die Locals knapp für sich entscheiden konnten. Aber keiner macht so schöne Synchron-bs-Desasters wie die zwei Hupfdohlen Spiegel & Zingerle! Wenn Ihr mich fragt, könnten die 2 glatt als Neubegründer des Skate-Balletts in die Geschichte eingehen 😉

 

Wer genaue Ergebnisse lesen möchte, der kann im Shuvit-Blog vom Christian die kompletten Results (bereitgestellt vom Steve –  muchas gracias, Senor!) und weitere Bilder finden. Und noch mehr Bilder gibts selbstredend in unserem Foto-Album unter STP Skate Showdown.

Bis zur nächsten Session –

…der Berliner / SHUVIT CREW

 

P.S.: Für Interessierte…. das Steppenwolf, und somit die STP-Sk8Hall gibt´s hier zu finden :

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten


Transition Jam Indoor Bowl Results

25. Januar 2010



Transition JÄM 20101#Michael Koppa mit Chris Cab und Pilotto Shop Owner

1#Michael Koppa



„Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen…“ –

und das tun wir hier!

Die Shuvit Crew (vertreten durch mich -den Berliner- , Pochi & dem „Langen“ Christian, sowie deren besseren Hälften)

liess es sich dieses Jahr nicht nehmen, der Einladung der Ästhetiker und dem Pilotto Skateshop zu folgen, um mit Oli Gordon in seinem „Spielzimmer“, dem Indoor Bowl in Kufstein zusammen mit Freunden & grossen Namen der Skateszene ´ne ordentliche Rock-Session abzuhalten.

Mit von der Part(y)ie waren unter anderem Andi Fugger, Chris Cab, Monä, Klausner, Astleitner, Erhardt, Nadler, um nur einige zu nennen…

Den ganzen Beitrag lesen »

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »

Shuvit_footer_image
| home | crew | news | forum | photos | contact | links | videos | profiles | skateparks | projects | club | webmail | admin | impressum |

Valid XHTML 1.0 Transitional

© since 2007 by shuvit-crew | design: pochito

[Valid RSS]

CSS ist valide!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Bloggeramt.de  BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor  Blog Top Liste - by TopBlogs.de