Monatsarchiv für Juli 2010

Goodwood Skate Camp in Brixlegg

31. Juli 2010

Plakat zum Goodwood Skate Camp in Brixlegg

Wie im letzten Jahr finden auch heuer wieder die Skateboarding Camps im Brixlegger Skatepark The Cradle statt. Der Veranstalter ist der Salzburger Skateverein Rollbrett bzw. die Gruppierung Goodwood Skateboarding, die von Mario Böhm ins Leben gerufen wurde. Die ersten beiden Termine sind bereits erfolgreich über die Bühne gebracht worden. Für die beiden kommenden Termine gibt es noch freie Plätze. Das nächste Camp findet vom 1. bis 6. August 2010 statt und das letzte Camp steht vom 8. bis 13. August am Start. Das Zielpublikum sind junge Sakter zwischen 12 und 16 Jahren, die bei diesem Event die Möglichkeit bekommen ihr Können unter professioneller Leitung zu verbessern. Es wird für jeden Level, von Einsteigern bis Fortgeschritten, ein passendes Programm geboten. Der Skatepark The Cradle bietet dafür den optimalen Schauplatz an, der sowohl einen ansprechenden Streetskate-Bereich, als auch einen beachtlichen Bowl-Bereich bietet. Das Team von Goodwood Skateboarding versucht in gezielten Trainingseinheiten und Workshops den jungen Teilnehmern ein verbessertes Brett-Gefühl und erhöhte Sicherheit auf dem Board zu vermitteln. Sollte jemand Gusto bekommen haben und sich noch mehr Infos zu den Skate Camps holen zu wollen, dem empfehle ich die Goodwood Info-Seite zu diesen Veranstaltungen.

Skatecontest Wattens am 24.07.2010

19. Juli 2010

Das Plakat zum Wattener Skatecontest

Am 24. Juli 2010 findet in Wattens, Tirol der zweite Skatecontest statt, der vom Skateboarding-Verein Area61 veranstaltet wird. Die Jungs haben sich die aller größte Mühe gegeben ein richtig dickes Programm auf die Beine zu stellen. Nebem dem Contest steht noch eine ausgiebige Party auf dem Programm, die direkt im Skatepark abgehen wird. Es wird einen klassischen Streetskate-Contest geben und danach eine Miniramp-Session. Es ist also für jeden Geschmack was mit dabei. Der Christoph Knapp war so nett und hat mir das Programm zum Event zukommmen lassen, das ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Am 24.07.2010 veranstaltet der Wattener Skate Club wieder einen Streetcontest mit anschließender Miniramp Jam. Wie letztes Jahr wird wieder in 3er Jams gefahren. (Unter 15, Über 15 und Sponsored). Während die Skater um die zahlreichen Sachpreise (unter anderem wieder eine Gitarre) und insgesamt € 600,– Preisgeld ringen, wird Dj F.o.d auf dem Red Bull Truck für Stimmung sorgen. Für das leibliche Wohl sorgen wieder unsere drei Grill Seargent`s Möre, Dracki und Miech. Ab 20:00 Uhr geht`s direkt am Park mit Dj Beestyle bei der After Contest Party weiter. DJ Beestyle aka. Mash-up Rambo, bewegt sich musikalisch zwischen: HipHop, Funk, Elektro, Alternative, Rock, Soul, Disco, Dnb, Reggae und jede menge Trash. Ausgestattet mit 2 Technics Turnables, Serato, Rane TTM 57SL, Roland SP 404, Alesis Live Performance Pad remixed und mashed er alles LIVE !

Warm up: ab 11 Uhr
Contest Start: 13 Uhr

Das ist aber noch lange nicht Alles! Die Jungs haben gleich nette Videos als Anheizer für den Contest gedreht, die ich Euch auch gleich unter die Nase reiben möchte. Also zieht Euch die Videos rein und bekommt richtig Appetit auf den Skatecontest in Wattens:


So nun noch ein paar Infos zum Skate-Verein: die Jungs sind auf Facebook zu finden und es gibt natürlich auch eine Homepage. Also wenn man am kommenden Weekend noch nichts besseres vor hat, dann sollte man sich auf den Weg nach Wattens machen und diesen Event nicht versäumen!

The Rumble is over

19. Juli 2010

Siegerfoto vom Rumble in the Park

Am 26. Juni 2010 war es wieder einmal soweit und Michael Nadler vom 5Boro-Skateshop hat seinen legendären Skatecontest Rumble in the Park abgehalten. Wie auch im letzten Jahr wurde es zu einem perfekten Skateboarding-Event, beim in den Disziplinen „Street“ und „Miniramp“ ordentlich um Preisgelder für die Profis und Sachpreise für den Amateure gekämpft wurde. Zwischen den beiden Heats wurde eine sehenswerte BMX-Show abgehalten, die kaum noch Wünsche des action-verwöhnten Publikums offen ließ. Ich möchte garnicht so sehr ins Detail gehen, denn dafür gibt es den umfassenden 5Boro-Bericht vom Michi Nadler persönlich. Daniel Spiegel hatte sich den zweiten Platz im Street-Event gesichert und hat auch seine Impressionen zur Veranstaltung in Worte und Bilder gefaßt. Wie üblich hab ich jede Menge Fotos geschossen, die Ihr im Shuvit-Foto-Album begutachten könnt.

Mir persönlich hat es wieder einmal sehr gut gefallen und ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen sich den Rumble in the Park im nächsten Jahr nicht entgehen zu lassen. Es ist wirklich ein Contest der besonderen Art, der einem lange in Erinnerung bleiben wird. Ich werde nächste Jahr sicher auch dabei sein, wenn es Gmunden wieder zur Sache geht. Abschließend kann ich Euch noch ein kleines Video an Herz legen, das von Manul Knoflach und Andreas Holzinger produziert wurde. Der Michi war so nett und hat mir eine Kopie zukommen lassen, damit ich es Euch hier zeigen kann. Enjoy …

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Erfolgreiche Reanimation des Simmeringer Sk8Contests…

14. Juli 2010

Blite HeavellDas Wetter, die Skate-Action, die Musik, die Verpflegung… es war einfach alles „Hot“!

Wir, die Shuvit Crew & das Team vom Jugendtreff ELEVEN, hatten also mal wieder zum unsponsored SkateContest geladen (vor-)vergangenen Sonntag, 05.Juli.
Im Vorfeld hatten wir uns schon überlegt, was man denn machen könne wenn die „grosse Hitze“ entbrennt & der Planet Sonne (der eigentlich gar keiner ist…) uns die Ehre erweist uns ordentlich auf die Mütze zu drücken.

Schattenspendende Zelte, mehrere 100Liter Erfrischungsgetränke, Sonnencreme, Ventilatoren, etc. trugen wir zusammen um Euch und uns ein wenig Kühlung zu verschaffen. Und was passierte ?

Die Kids ignorierten grossteils einfach mal die läppischen 34° Gluthitze und fetzten über den Parcours als ob´s kein Morgen gäbe…

Unter 14Die jüngeren flowten mal eben luftig leichte Transfers über die Funbox, liessen sich frischen Wind bei meterweiten Railslides & -Grinds um die Nase wehen, mur um dann frisch & ausgeruht diese auch noch mit 180°Pop-outs & shuvit-offs zu beenden. STOKED ! Gratulationen gehen hier raus an die Sieger Chris Hrebenda, Michi Zant & Sebastian „BeckerBua“ Fox !

Und die Anwärter auf den begehrten „Lions Skater of the Day“ gaben ebemfals ordentlich Zunder !

Natürlich könnt Ihr Euch vorstellen, dass die älteren sofort Witterung aufnahmen und checkten, sie müssten da doch schon noch ein paar Kohlen nachlegen. So gab es in den „Heats“ und in den SideEvents richtig fette Burner zu sehen. Da flogen Raketenähnliche Transfer-Tailslides über die Funbox auf die Ledges, sw Bigspinflip-tryouts, und einige heisse Eisen mehr durch die Gegend !!!

Bevor uns dann nach den Finals die Blite Heavell´s noch stilgerecht einheizten, gab´s noch zu entscheiden wer die Kickflip Challenge überstehen würde. Und dafür gingen Fabi & Dennis Beier durch´s Feuer und freuen sich über brandheisse neue Achsen!

Aber Foto´s sagen bekanntlich mehr als tausend Worte deshalb fass Ich mich hier kurz. Nur lasst mich noch schnell erwähnen…
Das hitzigste Gefecht konnte Bernhard Hollaus für sich entscheiden, nachdem er den Sieg unsponsored über 14 einheimste, luchste er sich noch schnell ein zweites Brett für den Highest Ollie des Tages mit satten 80cm Höhe ein. Congrats Bernie!

Das nächste mal sehen wir uns dann in Klosterneuburg am 07.August. Stay tuned 4 more Info´s….

…der Berliner / Shuvit Crew 😉

Nächste Einträge »

Shuvit_footer_image
| home | crew | news | forum | photos | contact | links | videos | profiles | skateparks | projects | club | webmail | admin | impressum |

Valid XHTML 1.0 Transitional

© since 2007 by shuvit-crew | design: pochito

[Valid RSS]

CSS ist valide!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Bloggeramt.de  BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor  Blog Top Liste - by TopBlogs.de